Döner Kebap

Im Brot, als Dürüm, mit oder ohne alles?

Er ist seit Jahrzehnten aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Der Döner Kebap erfreut sich neben der Currywurst einer nicht enden wollenden Popularität. Ob im Fladenbrot, gerollt, mit Grillgemüse oder geheimen Saucen-Rezepten, jeder Kiez hat seine Lieblings-Dönerbude und die Diskussion, welche davon nun die beste sei, kann abendfüllend sein. Eines kam jedoch bei der Vielfalt des Angebots in den letzten Jahren oft zu kurz, die Qualität der Zutaten. Deshalb sind diese Berliner Restaurants und Köche nun angetreten, den Döner Kebap neu zu interpretieren.
Übrigens wird auch aus London und Paris gemeldet, dass der Döner Kebap ein echtes Revival erlebt und zum hippen Gericht avanciert.

K.W.A. – Kebap with Attitude
Selbstgesteckter Kebap in Mitte

Neu auf der Berliner Kebap-Karte ist K.W.A., die Kurzform für Kebap with Attitude in Berlin-Mitte. Hier entfernt man sich nicht von seiner Herkunft, der Imbisskultur, interpretiert diese aber zeitgemäß mit Neonröhren, Beton und Holz. Im vorderen Bereich laden Barhocker für einen Drink oder einen schnellen Snack ein, im hinteren Bereich gibt es ganze 60 Sitzplätze für den längeren Aufenthalt.

Im Fokus steht hier das Fleisch von Rind und Huhn, das aus regionaler artgerechter Haltung kommt und vom Team selbst frisch auf die Spieße gesteckt wird. Auf der Karte finden sich neben dem O.G. Kebap, der traditionell türkisch mit Joghurtsauce und gegrillter Paprika serviert wird, auch der Funky Mango Chicken mit Mango und Kokossauce. Dazu gibt es selbstgemachten Ayran, Eistee und den Berliner Klassiker Futschi.

„Wir sind kein türkisches Restaurant, wir sind kein deutsches Restaurant, wir sind ein buntes multikulturelles Berliner Restaurant. Und wir möchten einen Platz schaffen an dem man ohne schlechtes Gewissen einen Döner essen kann“, so einer der drei Betreiber, Deniz Buchholz. Hier gibt es einen zeitgemäßen Kebap für ein junges Publikum in direkter Nähe zu Galerien und Boutiquen. Die Preise bewegen sich ab sieben Euro aufwärts, was vielleicht dem ein oder anderen teuer vorkommen mag, für gutes Fleisch aber definitiv gerechtfertigt ist. Vor allem aber schmeckt es richtig gut und frisch. (Susanna Glitscher)

K.W.A. – Kebap with Attitude
Gipsstraße 2, Mitte, Tel. 030 35 52 99 66, www.eatkwa.de

...

(Den vollständigen Artikel mit weiteren guten Empfehlungen können Sie in der aktuellen Ausgabe lesen)