Corona-Krise

Helfen durch Gutscheine und Spenden

Wenn auch Sie helfen möchten oder besondere Aktionen planen und mitteilen möchten, senden Sie uns möglichst mit einem Foto einfach eine E-Mail


Helfen durch Gutscheine:

Helfen.Berlin

Rette deine Lieblingsorte
Die Non-Profit-Plattform Helfen.Berlin ist eine Liebeserklärung an unsere Lieblingsorte – unsere Lieblingslokale und Lieblingsbars, unsere Lieblingsclubs, unsere Lieblingsmuseen und unsere Lieblingstheater – deren Existenz gerade aufgrund der Corona-Krise bedroht ist. „Wir entwickeln als Team in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit eine Plattform, auf der ihr Gutscheine für eure Lieblingsorte kaufen könnt, die ihr einlösen könnt, sobald sie wieder geöffnet haben. Es geht darum, dass wir gemeinsam unsere Lieblingsorte vor der Insolvenz retten, indem wir ihnen jetzt das Geld zur Verfügung stellen, was wir sowieso in den nächsten Monaten bei ihnen ausgeben werden.“
Helfen.Berlin, www.helfen-shop.berlin


Helfen durch Spenden:

Kneipenretter

Werde zur Kneipenretter*in!
Kevin Kühnert, Juso-Chef und SPD-Vizevorsitzender, hat mit einigen Freunden die Aktion „Kneipenretter“ gestartet. „Kneipen sind ein unverzichtbarer Teil des Berliner Stadtlebens. Seit Jahrzehnten sind sie Begegnungsstätten von Jung und Alt. In der Kneipe steht die Welt still – sie ist für viele ein Zufluchtsort. Damit das so bleibt, haben wir Kneipenretter gegründet. Als Non-Profit-Initiative wollen wir mit Eurer Hilfen Kneipen finanziell unterstützen. Seid ihr dabei?“
Kneipenretter, www.kneipenretter.berlin


Kiezretter

Hilf Läden in deiner Nachbarschaft die Coronakrise zu überstehen!
„Kiezretter ist eine Liebeserklärung an unsere Kieze – gemeinsam wollen wir dafür sorgen, dass unsere Nachbarschaft nach der Krise noch genauso bunt und vielfältig ist wie davor! Hier findest du Möglichkeiten, wie du direkt deine Lieblingsläden unterstützen kannst. Kiezretter ist für alle kostenlos und eine Non-Profit-Organisation. Du möchtest deine Lieblingsbar, dein Lieblingscafé, oder einen anderen Lieblingsort gerne unterstützen? Bei uns findest du einen Weg, das zu tun.“
Kiezretter, www.kiez-retter.de