Dagmar Maas Aufmacher Sake-Tasting
Sake-Tasting

Weiteres Sake-Tasting am 10. Dezember

Aufgrund des Erfolges sowie dem großen Spaß, den alle beim ersten Tasting hatten, gibt es am 10. Dezember einen weiteren Termin um Sake zu probieren und kennenzulernen

Wenn Reis und Wasser mit Koji und Können zusammenkommen, entsteht etwas ganz Wunderbares: Sake. Das japanische Nationalgetränk begeistert immer mehr Menschen und hat seinen festen Platz auf den Getränkekarten vieler Restaurants. Die Geschichten, die sich um Sake spannen, sind erzählenswert und sein Variantenreichtum beeindruckt.

Dagmar Maas hat viele Jahre in Japan gelebt und ist in dieser Zeit nicht nur dem Sake verfallen, sondern wurde Sake-Sommelière und anschließend Sake-Ausbilderin für den „Wines and Spirits Education Trust®“. Für EssPress-Leserinnen und -Leser hat sie ein Online-Einsteiger-Seminar entwickelt, bei dem jeder mit in die Sake-Welt genommen wird, der wissen möchte, was genau Sake ist, wie er gemacht wird und was ihn unterscheidet.

Ziel ist es Sake kennenzulernen und zu verstehen, worauf es sich lohnt zu achten sowie Do’s & Dont’s im Umgang mit Sake kennenzulernen. Fernab von Fachjargon gibt es für 49 Euro eine Tasting-Box mit fünf verschiedenen Sake, die ausreichend für ein bis zwei Personen ist, sowie viele Informationen rund um das Kultgetränk aus Reis und Wasser.

Sake und Käse

Wer möchte, kann die Verkostung auch mit passendem Käse begleiten. Dagmar Maas und Fritz Blomeyer von Blomeyer’s Käse begeistern seit vielen Jahren Genießer für die Kombination aus japanischem Sake und deutschem Käse. Passend zu den Sake in der Tasting-Box stellen sie ein Käsepaket zusammen, das optional mitbestellt werden kann.

Termin: Donnerstag, der 10. Dezember / Meeting über Zoom

Beginn: 19 Uhr

Dauer: je nach Teilnehmerzahl ca. 1,5 bis 2 Stunden

Preis: je Tasting-Box 49 € (Eine Tasting-Box besteht aus fünf Proben à 100 ml)

Optional: passendes Käsepaket

Anmeldung unter office@nihon-mono.com

Weitere Infos auf www.nihon-mono.shop